Lass die Nahrung deine Medizin sein und die Medizin deine Nahrung.  Hippokrates

Ernährung & Psyche  - ein unzertrennliches Paar

D
ie Ernährungs-Psychologische Beratung verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz und verbindet die Themen Ernährung & Psychologie, welche eng miteinander verbunden sind und sich gegenseitig beeinflussen.
Oft werden unangenehme Gefühle wie Wut, Trauer, innere Leere oder Stress mit Essen kompensiert.Jeder Mensch ist ein Individuum, geprägt durch seine Gewohnheiten, sein Umfeld, seine Beziehungen und die Arbeitswelt. In der Beratung werden diese Lebensbereiche miteinbezogen. Es werden Verhaltensmuster aufgezeigt und somit Wege für eine langfristige Lösung erarbeitet.


Beratungsablauf

 
Im ersten Gespräch haben Sie Zeit, Ihre Anliegen, Wünsche und Zielvorstellungen zu schildern und erste Fragen zu klären. In den Folgesitzungen gehen wir näher auf das Thema Ernährung ein und ich zeige Ihnen, wie Sie diese optimieren können. Wir entwickeln zusammen Lösungswege, welche in Ihrem Alltag realistisch umzusetzen sind.
Im Gespräch und mit Hilfe von Übungen wird Ihnen Vieles bewusst. Sie erkennen Ihre Essmuster und lernen, diese Schritt für Schritt zu verändern. Es ist mir wichtig, dass Sie Ihr Ziel auf natürlichem Weg und ohne strikte Ernährungspläne und Verbote erreichen. So wird eine langfristige Lösung möglich.

 

Gerne begleite ich Sie auf dem Weg zu einem befreienden und gesunden Essverhalten.

 

Ihre möglichen Themen

  • Abnehmen / Zunehmen
  • Teufelskreis Jojo durchbrechen
  • Essmuster verändern
  • Genuss am Essen finden
  • Ängste beim Essen abbauen
  • Selbstwertgefühl steigern
  • Körperwahrnehmung verbessern
  • Müdigkeit und Energielosigkeit
  • Blähungen, Unverträglichkeiten
  • Ernährung in der Menopause

 

Spezialgebiete

  • Essstörungen: Anorexie, Bulimie
  • Essattacken, Binge eating
  • Adipositas
  • nächtliches Essen